StuPa-Wahl Auszählung verschoben!!!

Mittwoch, 18. Januar 2012 |  Autor: admin

Liebe Studierende,

leider müssen wir die Auszählung der Stimmen zur StuPa-Wahl diesen Freitag, 20.01.2012, absagen. Der Ersatztermin wird vermutlich erst im Februar stattfinden können. Das genaue Datum wird so schnell wie möglich von uns bekannt gegeben.

Der Grund hierfür sind Ungereimtheiten in der Briefwahl. Es ist in den letzten Tagen vermehrt aufgetreten, dass Studierende an den Urnen nicht wählen konnten, da sie nach der Matrikelnummer-Liste bereits an der Briefwahl teilgenommen haben sollen, laut eigener Aussagen aber keinerlei Briefwahlunterlagen erhalten haben. Besonders auffällig ist, dass dies anscheinend nur bei Studierenden vorgekommen ist, die in bestimmten Wohnheimen gemeldet sind.

Nach intensiver Beratung mit der Rechtsaufsicht der Universität wurde beschlossen die Wahl in den betroffenen Wohnheimen zu wiederholen. Die entsprechenden Vorgänge wurden bereits in die Wege geleitet und die Wohnheime und Studierenden werden unsererseits ausführlich informiert.

Um die Studierenden bei der „Nachwahl“ nicht zu beeinflussen, können die Stimmen daher nicht wie geplant am Freitag ausgezählt werden. Wir bedauern sehr, dass derartige Maßnahmen nötig sind, sehen jedoch keinen anderen Weg die Rechtmäßigkeit der Wahl zu bewahren. Wir bitten daher um Euer Verständnis.

Da Ihr Euch ja alle Freitagabend frei gehalten habt, wollen wir Euch nicht ganz im Regen stehen lassen und machen auf die „Dance Against Sexism And Homophobia“ Veranstaltung des AStA Uni Hamburg und des AStA der HAW aufmerksam. Sie findet am 20.01.2012 ab 20:30 Uhr im Centro Sociale in der Sternstraße 2 statt. Eine weitere Veranstaltung des AStA an diesem Abend ist die Premiere der 1. AStA-Theaterproduktion “…Und wieder guckt kein Schwein” um 20 Uhr in Raum 221 im ESA-Ost.

Mit lieben Grüßen

Florian Steen, Ilka Mohrholz und Jan Vahlenkamp

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Aktuelles

Kommentare und Pings sind geschlossen.